Backup für Microsoft 365

Datensicherung für Exchange, Outlook, OneDrive, SharePoint, Teams und OneNote












Weshalb braucht es ein Backup für Microsoft 365?



Microsoft sichert gelöschte oder verlorene Daten maximal 30 Tage, danach werden sie unwiderruflich gelöscht. Das Backup für Microsoft 365 schliesst diese Lücke und speichert kontinuierlich alle Veränderungen in Microsoft 365.




Je mehr mit den Microsoft 365 Produkten gearbeitet wird, umso wichtiger wird auch die Datensicherung für Microsoft 365. Managed Microsoft 365 Backup sichert kontinuierlich die Daten der verwendeten Microsoft 365 Dienste wie Exchange, Outlook, OneDrive, SharePoint, Teams und OneNote im Schweizer Rechenzenter.


Exchange_256x256.png
Outlook_256x256.png
OneDrive_256x256.png
SharePoint_256x256.png
Microsoft_Teams_256x256.png
One-Note-neui.jpg


xinfra CEO Marc Fischer erklärt, weshalb er ein Backup für Microsoft 365 empfiehlt:



Marc_Fischer_Portrait-31-10-2020_2.jpg

xinfra CEO Marc Fischer zum Thema Microsoft 365 Backup



Sind Ihre Microsoft 365 Daten ausreichend geschützt?

Fragen Sie unsere IT-Security-Spezialisten, als zertifizierte Microsoft Partner beraten wir Sie kompetent.

 Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen


Microsoft-Registered.png

"Je länger je mehr werden wichtige Daten in der Microsoft Cloud gespeichert. Beispielsweise im OneDrive, oder die E-Mails im Outlook, die Kontakte oder OneNote Files und Teams Aufgaben. Versehentlich gelöschte oder verlorene Daten, werden von Microsoft nur 30 Tage gespeichert, danach sind sie unwiderruflich gelöscht. Die Praxis zeigt, das oft erst später bemerkt wird, dass die benötigten Daten fehlen. Daher empfehlen wir allen, welche mit Microsoft 365 arbeiten, ein externes Backup in unser Schweizer Rechenzenter zu machen, damit diese Daten gesichert sind."

 

Das Backup für Microsoft 365 geht in der Praxis oft vergessen

"Früher wurde mehrheitlich mit einer lokalen Infrastruktur gearbeitet, Daten wurden lokal gespeichert und auf einem lokalen Backup Server gesichert. Mit dem Umzug in die Cloud ging das Backup oft vergessen, dabei müssen auch die wichtigen Daten in der Cloud gesichert werden. Je mehr mit den Cloud Produkten von Office 365 gearbeitet wird, desto wichtiger ist auch die Sicherung der verwendeten Daten."

 

Wie funktioniert das Backup für Microsoft 365?

"Für jeden Kunden erstellen wir einen separaten Backup Plan und speichern die Daten pro Kunde in einem eigenen Daten Archiv im Schweizer Rechenzentrum von xinfra. So ist es möglich, dass für jeden Kunden die Bedürfnisse individuell abgeklärt und konfiguriert werden. Cloud to Cloud werden die Daten direkt aus der Microsoft Cloud agentless in das xinfra Rechenzentrum gesichert - ebenso funktioniert dann die Wiederherstellung. Alle Änderungen an den Microsoft 365 Diensten jedes Nutzers der Firma werden somit laufend gesichert. Im Falle eines Datenverlustes, melden sich die Kunden bei uns und wir stellen die benötigten Daten wieder her. Auf Kundenwunsch ist es auch möglich, einen direkten Zugang auf das jeweilige Backup Archiv zu erstellen, damit der Kunde selber auf das Archiv seiner Firma zugreifen kann."











Das wird Sie auch interessieren - unsere News und Updates


Trowa

Aus Trösch Hauswartungen wird Trowa mit modernerer IT, Telefonie und Marketing-Unterstützung.

mehr

Tagesschule

Neue Notebooks und bessere IT-Infrastruktur für die Tagesschule Maschwanden

mehr

Lernwerkstatt Bickwil

Modernisieren der IT-Infrastruktur, aufrüsten bestehender Notebooks, bessere Datenablage und mehr Sicherheit

mehr






empty