Stiftung Lernwerkstatt Bickwil


Modernisieren und Aufrüsten der IT-Infrastruktur

Der in die Jahre gekommene Server wurde ausgemustert und durch eine Microsoft 365 und SharePoint Datenablage ersetzt. Zusätzlich dient ein lokales Synology NAS als Datensicherung mit automatisiertem Backup für die Microsoft Office Umgebung, sowie als Speicherort für personenspezifische sensible Daten und als Foto-Ablage.

Die bestehenden Schüler-Notebooks wurden mit Office 365 aufgerüstet für bessere Nutzung von SharePoint, TEAMS etc. Die SuS teilen sich die Notebooks, können aber mit dem eigenen Login am Notebook arbeiten. Für die Lehrkräfte wurden neue Lenovo Notebooks gewählt. Das Ausrollen der Lenovo Notebooks erfolgte mit Intune Autopilot. 

Das Netzwerk wurde modernisiert, wodurch schnelleres WLAN zur Verfügung steht, welches durch Firewall-as-a-Service und weitere Security-Massnahmen gesichert ist. Ebenfalls wurde ein neuer Drucker installiert.

Zusätzlich wurde das bestehende ERP mit unserem Partner Sylvain Kinzinger von kiconsulting auf Proffix gewechselt, welches auf dem Laptop der Schulleitungs-Sekretärin zum Einsatz kommt.

Die xinfra gmbh ist hauptverantwortlich für die IT- und Telefonie-Infrastruktur.

 





Stiftung Lernwerkstatt Bickwil

Ottenbacherstrasse 94
8912 Obfelden

www.stiftunglwb.ch

Tagesschule für Sekundarschülerinnen und -schüler, welche privat geführt wird.

 



















Das könnte Sie auch interessieren


HP January Sale

Bis zu 33% auf ausgewählte Produkte

E-Mail Signatur-Marketing

Der neue E-Mail Signatur-Marketing-as-a-Service bietet einheitliche E-Mail Signaturen mit Marketing-Effekt.

Keine Office 2013 Verbindungen mehr zu Microsoft 365-Diensten

Microsoft hat per Blog und MC175274 bereits im März 2019 angekündigt, dass die Verbindungen von Office 2013-Kunden zu den kommerziellen Office 365-Diensten ...






empty