PHP 7.1 wird ab Juli 2018 Standardversion

Die PHP-Version 7.0 wird ab Dezember 2018 keine Sicherheitsupdates mehr erhalten. Die Nachfolgeversion PHP 7.1 wird deshalb ab Juli 2018 zur neuen Standardversion auf unseren Servern. 

Muss ich etwas unternehmen?

Alle Joomla! und Wordpress Webseiten werden im nächsten Worry Free Update auf Ihre PHP 7.1 / 7.2 fähigkeit geprüft. Falls Sie für Ihre Website nicht ausdrücklich eine andere PHP-Version benötigt, nutzen Sie die von uns vorgegebene PHP-Standardversion. Zurzeit ist das PHP 7.0.

Mögliche Stolpersteine: Plugins und Themes

Die beliebtesten Content-Management-Systeme (CMS) funktionieren in der jeweils aktuellen Version problemlos mit PHP 7.1. So ist z.B. für das weltweit führende CMS WordPress mittlerweile bereits PHP 7.2 als Mindestversion empfohlen.

In der Regel sind bei Änderungen an der PHP-Version mit den Kernsystemen von WordPress, Joomla, TYPO3, Drupal, Contao und Co. also keine Probleme zu erwarten. Vielmehr sind es Plugins, Erweiterungen und Themes, die noch nicht mit modernen PHP-Versionen kompatibel sind. Legen Sie deshalb bei der Prüfung Ihrer Website mit PHP 7.1 ein besonderes Augenmerk darauf, ob eingesetzte Plugins und Themes Fehler generieren.

Bitte erstellen Sie ein Support Ticket, wenn Sie Fehler in Ihrer Webseite entdecken sollten. 

empty